Herzlich Willkommen,

 

schön, dass du unsere Internetseite besuchst.

 

Wir sind/wollen eine Runde von Menschen sein, die mit den gleichen und/oder ähnlichen Problemen zu kämpfen haben wie du. Wir haben festgestellt, dass es mit Gleichgesinnten oft leichter ist, über sich und seine Probleme zu reden. Deshalb haben wir uns entschlossen, diese Selbsthilfegruppe zu gründen.

 

Wir sind für alle offen, die an einer Depression, Angst-, Persönlichkeitsstörung, Zwänge usw. leiden. Bei uns soll niemand das Gefühl haben, seine Bedürfnisse und Gefühle würden nicht beachtet oder nicht verstanden werden. Das heißt, wir gehen behutsam und rücksichtsvoll miteinander um. Alles was in der Gruppe gesprochen wird, unterliegt der Schweigepflicht.

 

Das Konzept unserer (etwas anderen) Selbsthilfegruppe sieht vor, dass selbstver-ständlich anstehende und aktuelle Probleme in der Gruppe vorrangig besprochen werden. Aber auch, dass wichtige Themen von der Gruppe vorgegeben werden und dies dann im nächsten Treffen von einem Gruppenmitglied näher vorbereitet wird. Jedoch steht bei uns die Gemeinschaft, Unternehmungen und geselliges Beisammensein hoch im Kurs, deshalb die etwas andere Selbsthilfegruppe. Zudem halten wir über What´sApp Kontakt untereinander, so dass im Krisenfall immer jemand zu erreichen ist.

 

In der Gruppe sind alle selbst betroffen, so dass in diesem Rahmen keine Therapie gemacht wird. Wir reden über unsere eigenen Erfahrungen mit Therapeuten, Kliniken, Medikamenten, Ärzte usw. Jedoch werden wir immer wieder einen Therapeuten, Arzt usw. zu einem Fachvortrag einladen.

 

Wir unterstehen keinem Dachverband, z.B. Caritas, Lebenshilfe usw., sondern führen unsere Gruppe als eingetragenen Verein, so dass wir einen jährlichen Vereinsbeitrag in Höhe von 12,00 Euro erheben. Sollte dir die Beitragszahlung nicht möglich sein, z.B. Schulden, Betreuer usw., dann wirst du davon befreit. Alle für einen, einer für Alle. Zudem springt in einem solchen Fall bei Unternehmungen die Vereinskasse ein. Zusätzlich bekommen wir vom "Runden Tisch" der Diakonie Deggendorf finanzielle Zuwendungen.

 

Wir freuen uns, wenn du einem unserer Gruppentreffen vorbeischaust.

 

Deine neuen Freunde von der

Selbsthilfegruppe "Stützpfeiler" e.V.